Unser heutiges Finanz- und Wertesystem ist angeschlagen und bedarf einer Grunderneuerung. Ängste, zu den Verlierern zu gehören, sind aufgrund von wiederkehrenden Presseberichten ein Dauerthema geworden.

Die trügerische Sicherheit, die eigene Vermögensbildung anderen Menschen oder Institutionen zu überlassen (z. B. Banken, Versicherungen oder dem Staat) ist ins Wanken gekommen. Es ist deshalb an der Zeit das „sinkende Schiff“ zu verlassen, solange es noch möglich ist.

Lösungen für alternative Vermögensbildung gibt es! Allerdings muss die Bereitschaft bestehen, sich mit dem Wertesystem aus vergangenen Zeiten zu beschäftigen. Welche tragfähigen Alternativen gibt es, wenn es darum geht, Krisen bewältigen zu müssen.

Der Umgang mit Geld auf biblischer Grundlage ist als Finanzkurs die Alternative zum maroden weltlichen Geldsystem. Verlorengegangene Werte wieder zu entdecken, ist die Lösung aus der Krise.

Aus der Bibel entnehmen wir Weisheiten und Erkenntnisse, wie z. B. Saat und Ernte. Wir können nur ernten was wir gesät haben (Gal. Kap. 6 Vers 7). Durch säen und ernten entsteht Vermehrung. Diese Tatsache wird u. A. im biblischen Erfolgssystem im Umgang mit Geld und Besitz vermittelt.

Umdenken und Umkehren! Das Zitat von Emil Oesch bringt es auf den Punkt: „Wer in die falsche Richtung läuft, dem hilft auch Galoppieren nichts!“

Geld hat keinen Wert! Nur in Sachwerte investiertes Geld erhält den Wert. Allerdings stellt sich dann die Frage: wo und wie investieren! Auch hierzu finden wir die Antwort in der Bibel.

Mit Werten – Werte schaffen. Die Zeugnisse von Teilnehmern, die den Finanzkurs besucht haben bestätigen den erfolgreichen Umgang mit Geld auf biblischer Grundlage.

Deshalb ist es interessant die Hintergründe eines erfolgreichen Finanzsystems, das in der Bibel mit Segen und Fluch beschrieben wird, zu studieren.

Ich lade Sie zum Finanzkurs von Compass ein. Haben Sie den Mut zur Veränderung und  erleben Sie Ihre finanzielle Freiheit:
https://compass-d.de/content.php

Gerd Jenz